Alois Lindenbauer, Zwei Jahresringe,  600cm, Installation, Detail, Stift Millstadt, 2018

Alois Lindenbauer - Annähernd

14. 07. bis 08. 08. 2018

Alois Lindenbauers Werke bringen uns nahe an elementare Prozesse, an Vegetation und Wachstum, zu Witterung und Jahreszeiten, zur Dynamik von Steinen und deren Geschichte.
Natürliche Einflüsse und gestaltende Einwirkung des Menschen werden synergetisch wirksam. Installationen und Objekte als „Markierungen“ angereichert und verdichtet, eröffnen Begehungen innerer Landschaften, die weit aus dem real begehbaren Raum hinauslaufen – mit den Mitteln der Kunst“, so Alois Lindenbauer über seine Arbeit.
Dicht an dicht reiht er Holz in von Natur und Mensch bearbeiteter Form, dicht an dicht verfährt er ebenso mit Stein. Ein Naturmensch durch und durch, ein Erforscher, der ins Innere von Materie vordringt, der Holz und Stein beobachtet, dem nichts entgeht, der sein Material liebt.

Programm

Vernissage am Samstag, 14. Juli 2018
Stadtgalerie Waidhofen, Oberer Stadtplatz 32, 3340 Waidhofen/Ybbs
Begrüßung durch Bgm. Mag. Werner Krammer
Zur Ausstellung spricht Dr. Leopold Kogler
Musik Helge Stiegler
Ausstellung kuratiert von Klaudia Stöckl

Ausstellung geöffnet vom 15. Juli bis 8. August
Fr 16-19 Uhr, Sa 10-13 Uhr, So 15-18 Uhr

Kategorie

Alle

Veranstaltungsort

Stadtgalerie Waidhofen

3340 Waidhofen/Ybbs
Oberer Stadtplatz 32
06605465667
kunstbank.waidhofen.at
Kunstbank-ferrum@kulturmanager.at

Verein Kunstbank Ferrum, ZVR 656760738
Oberer Stadtplatz 32, 3340 Waidhofen/Ybbs
Tel. +43 660 5465667
kunstbank-ferrum@kulturmanager.at

Öffnungszeiten bei Ausstellungen:
Freitag 16:00-19:00 Uhr
Samstag 10:00-13:00 Uhr
Sonntag 15:00-18:00 Uhr

Jetzt Vereinsmitglied werden!

facebook