Gnther Wolfsberger

GÜNTER WOLFSBERGER LICHT- UND RAUMSPIELE

09. 11. bis 01. 12. 2019

GÜNTER WOLFSBERGER
LICHT- UND RAUMSPIELE
BEWEGUNG ALS GESTALTUNGSPRINZIP

Reliefs sind wandverbundene Bilder, die die Ebene der Wand verlassen und sind Teil der Architektur . Reliefs sind Fenster-Bilder, variabel und raumgreifend. Sie durchlüften durch ihre Beweglichkeit den Raum im ästhetischen Sinn. Die Reliefs fordern den Besitzer zum autonomen Gestalten, er kann damit Zeichen setzen, Stimmungen beeinflussen, Geschlossenheit oder Offenheit zeigen.

Während die Fenster-Bilder von Wolfsberger eigenes Handel evozieren, ist man bei den Lichtobjekten auf das Betrachten reduziert. Allerdings ist auch hier die eigene Bewegung bzw. Position bildverändernd. Die statischen Lichtobjekte lassen das eigene Spiegelbild mit jeder Bewegung anders erscheinen, während die kinetischen Lichtobjekte die Spiegelung entweder perpetuierend oder zufällig verändern.

So wie der Musiker sein Instrument spielt, spielt Wolfsberger mit dem Licht, versucht Staunen und Neugier zu wecken. Es sind die leisen Töne, die ihn interessieren, sanfte, meditative Bewegungen.

Programm

Eröffnung am Samstag, 9. November 2019,
18 Uhr
Stadtgalerie, Oberer Stadtplatz 32, 3340 Waidhofen/Ybbs

Begrüßung durch Nadja Koger, Kulturstadträtin
Zur Ausstellung spricht Dr. Elisabeth Voggeneder, Kuratorin und künstlerische Direktorin des Forum Frohner Krems

Ausstellung: 10. November – 1. Dezember 2019 Fr 16–19 Uhr, Sa 10–13 Uhr, So 15–18 Uhr

Kategorie

Ausstellung und bildende Kunst

Veranstaltungsort

Stadtgalerie Waidhofen

3340 Waidhofen/Ybbs
Oberer Stadtplatz 32
06605465667
kunstbank.waidhofen.at
Kunstbank-ferrum@kulturmanager.at

Verein Kunstbank Ferrum, ZVR 656760738
Oberer Stadtplatz 32, 3340 Waidhofen/Ybbs
Tel. +43 660 5465667
kunstbank-ferrum@kulturmanager.at

Öffnungszeiten bei Ausstellungen:
Freitag 16:00-19:00 Uhr
Samstag 10:00-13:00 Uhr
Sonntag 15:00-18:00 Uhr

Jetzt Vereinsmitglied werden!

facebook